Schulwallfahrt

Marienschulwallfahrt (21.06.2016)

 

Heute war es so weit, unsere dritte Wallfahrt stand auf dem Programm. Nach einer kurzen Andacht in der Marienkirche haben sich die Klassen mit dem Leben der  Namenspatronen aus der Stadt beschäftigt. Es ging um das Leben und Wirken von Maria, Elisabeth, Josef und Augustinus. Anschließend haben wir uns zu Fuß auf den Weg gemacht. Nach einer Spiel- und Frühstückspause im Stadtpark ging es noch einmal um die vier Heiligen. Vor dem Rückweg fand noch eine kurze Andacht in der Augustinuskirche statt. Wir danken Schwester Johanna fürs Vorbereiten und die Durchführung. Unseren Pastoren Herrn Loth und Herrn Högemann, Gerd Wieners und den Missionsschwestern.

Und natürlich allen Eltern, die heute Zeit hatten uns auf dem Weg zu begleiten! Wir hatten einen wunderschönen Tag.

Marien(schul)wallfahrt (20.07.2015)

 

Heute fand unsere zweite Marien(schul)wallfahrt statt: In diesem Jahr waren wir zu Fuß unterwegs zwischen Schule, Kirche und Konradhaus. 
"Maria" war unser Thema: Maria, die wie eine Mutter ist. Maria, die aufmerksam ist und mit der man auch traurig sein kann.
Umgesetzt wurde das Thema in Spielen, Liedern und Bastelarbeiten. Jedes Kind hat heute einen Stein passend zum Thema gestaltet.
 

Marienschule macht sich auf zur Wallfahrt nach Brandlecht (29.07.14)

 

Heute Morgen um 8:00 Uhr standen 60 Kinder der dritten und vierten Klassen und knapp 20 Eltern mit den Fahrrädern auf dem Schulhof der Marienschule zur Abfahrt bereit. Nach der Begrüßung durch Schwester Johanna und Schulleiter Schmidt startete die Wallfahrt.

 

Zunächst ging es nur wenige Meter weiter. In der St. Marien-Kirche begrüßte Pfarrer Loth alle Kinder und Eltern der Marienschule, hielt eine kurze Andacht und sprach den Pilgern den Reisesegen aus.

 

Nun machte sich der Fahrradtross auf den Weg nach Brandlecht. Durch ein Waldstück, am Kanal entlang, an der holländischen Grenze entlang und dann zum Waldeck. Dort half die Nordhorner Polizei den Schülern und Eltern über die Schnellstraße. Trotz einer abgesprungenen Fahrradkette und einem platten Reifen kamen dennoch alle Kinder an der Brandlechter Grundschule an.

 

Dort warteten schon viele Eltern und hatten ein Picknick für Pilger vorbereitet. Auch die Kinder der Klassen 1 und 2 waren pünktlich zum Picknick vor Ort. Die Kleinen waren den ersten Teil der Strecke mit dem Bus gefahren. Das Kollegium lobte die Kinder für das Durchhalten der langen Strecke und belohnte sie mit einem Wassereis.

 

Nach der Pause starteten die „Großen“ mit dem Fahrrad und die „Kleinen“ zu Fuß zur kleinen Kirche in Brandlecht. An der Kirche hatte Schwester Johanna zusammen mit ihrem Team etwas für die Schüler vorbereitet. Während Schwester Johanna aus dem Leben von Maria erzählte und die Kinder zu verschiedenen Mitmachstationen vor der Kirche einlud, die sich mit dem Leben und Wirken von Maria auseinanderzusetzen, lief Gemeindereferent Gerd Wieners mit der zweiten Gruppe durch den Wald zur Kirche und erzählte unterwegs aus dem Leben von Maria.

 

Im Anschluss machten sich alle wieder auf den Heimweg. Die Kleinen mit dem Bus, die Großen und die Eltern mit dem Fahrrad. Um 12:45 Uhr waren alle Kinder wieder zurück an der Schule.

 

Besucherzähler

Marienschule Nordhorn
Schlieperstr. 14
48527 Nordhorn

 

 

Telefon

05921 / 2272

 

 

Email

mail@marienschule-nordhorn.de

 


Unsere Sekretariatszeiten

9.00 - 13:00Uhr

(Montag und Mittwoch)

 

 

Sie können uns jederzeit über unser Kontaktformular erreichen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marienschule Nordhorn